Ketosen


Ketosen
Ketosen,
 
Singular Ketose die, -, Ketozucker, Bezeichnung für Monosaccharide, die eine Ketogruppe enthalten. Nach der Zahl der C-Atome in der Kette unterscheidet man Ketotriosen, -tetrosen, -pentosen, -hexosen und -heptosen, z. B. die Ketohexosen Fructose und Sorbose.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ketōsen — Ketōsen, Zuckerarten, welche die chemische Konstitution von Ketonen besitzen wie der Fruchtzucker …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ketosen — Vergleich einer Ketose (links, Beispiel D Fructose) mit einer Aldose (rechts, Beispiel D Glucose). Bei Ketosen ist das Kohlenstoffatom Bestandteil der Carbonylfunktion einer Ketogruppe in Position 2, siehe links …   Deutsch Wikipedia

  • Ketosen (Stoffgruppe) — „Stammbaum“ der D Ketosen. Durch Anhängen von CH–OH Gruppen verlängert man das Grundgerüst, so dass sich weitere Zucker ableiten lassen (von Ketotriosen mit drei C bis Ketohexosen mit sechs C Atomen). (1) Dihydroxyaceton; (2) …   Deutsch Wikipedia

  • Einfachzucker — D und L Ribose in Fischer Projektion α D Fructofuranose in Haworth Schreibweise Monosaccharide …   Deutsch Wikipedia

  • Ketose (Stoffgruppe) — „Stammbaum“ der D Ketosen. Durch Anhängen von CH–OH Gruppen verlängert man das Grundgerüst, so dass sich weitere Zucker ableiten lassen (von Ketotriosen mit drei C bis Ketohexosen mit sechs C Atomen). (1) Dihydroxyaceton; (2) …   Deutsch Wikipedia

  • Monosaccharid — D und L Ribose in Fischer Projektion α D Fructofuranose in Haworth Schreibweise Monosaccharide …   Deutsch Wikipedia

  • Monosaccharide — D und L Ribose in Fischer Projektion …   Deutsch Wikipedia

  • Aldit — Allgemeine Strukturformel der Alditole (n ≥ 1) Alditole sind nichtcyclische Polyole mit der Formel HOCH2[CH(OH)]nCH2OH, die sich strukturell als Reduktionsprodukte von den Kohlenhydraten ableiten. Sie werden auch als Zuckeralkohole bezeichnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Alditol — Allgemeine Strukturformel der Alditole (n ≥ 1) Alditole sind nichtcyclische Polyole mit der Formel HOCH2[CH(OH)]nCH2OH, die sich strukturell als Reduktionsprodukte von den Kohlenhydraten ableiten. Sie werden auch als Zuckeralkohole bezeichnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kohlenhydrat — Kohlenhydrate oder Saccharide, zu denen auch die Zucker gehören, bilden eine biologisch bedeutsame Stoffklasse. Als Produkt der Photosynthese machen Kohlenhydrate den größten Teil der Biomasse aus. Sie stellen zusammen mit den Fetten und… …   Deutsch Wikipedia